Tattoo Ausbildung Intensiv


Wir werden Dir im theoretischen und praktischen Teil unserer fünftägigen Tattoo Ausbildung/Tattoo Seminare alles Wissenswerte über das Tätowieren vermitteln.

Durch die Aufteilung unserer Tattoo Ausbildung, in einen theoretischen und praktischen Teil, können wir dir die verschiedenen Tattoo Techniken optimal vermitteln.
Wir beginnen unsere Tattoo Ausbildung täglich mit etwas zwei Stunden Theorie und Du wirst dieses theoretische Wissen, mit Hilfe von Tattoo Maschinen und Nadeln, praktisch umsetzen.

 

Die Lehrninhalte unserer Tattoo Ausbildung/Tattoo Seminare.
Die Ausbildung endet mit einem Zertifikat.

Wir legen besonderen Wert auf den praktischen Teil unserer Ausbildung, der auch zeitlich den Hauptanteil einnimmt.
Teilner Tattoo Ausbildung

Modul 1
Grundlagen des Tätowierens


Modul 1: Grundlagen des Tätowierens

Fünf Tage Tattoo Ausbildung. Tätowieren lernen, mit unserem theoretischen Teil.

Auswahl und Einbau der Nadelspitze, bezogen auf die Nadel.
Einbau des Griffstückes und der Nadel.
Steril verpackte Griffstücke.
Einstellung und Umgang mit der Tätowiermaschine.
Vor-und Nachteile Magnetspulenmaschine/Rotary.
Handhabung der Maschine beim Tätowieren.
Einstellung Netzteil.
Fehlerbehebung.

Dienstvertrag, Einverständniserklärung.
Wer  kann tätowiert werden und wer nicht. Alter, Risikogruppen, Krankheiten, Narbengewebe.
Aufklärung vor dem Tattoo Termin. 
Was muss der Kunde beachten.
Erstversorgung der frischen Tätowierung.
Pflege der Tätowierung.
Heilungsverlauf.

Ihr Dozent hat seine Kenntnisse auf einem Hygieneseminar für Arztpraxen erlernt und erfolgreich abgeschlossen.
Somit ist gesichert , dass sie die grundlegenden Kenntnisse der Hygienevorschriften erlernen und deren Anwendung in die Praxis umzusetzen können.

Vermittelt werden folgende Punkte:
Anforderungen an Tätigkeiten  eines Tätowierers
Anforderungen an die Griffstücke und Nadeln. Einwegprodukte
Anforderung an persönliche Schutzausrüstung.
Vorbereitung und Nachbehandlung der Haut.
Reinigung und Desinfektion von Oberflächen, Inventar, Wäsche und die zu benutzenden Mittel. (Haut-,Hände-,Flächendesinfektion).
Desinfektionsmittelkunde, welche Produkte werden benötigt.
Instrumentenaufbereitung.
Reinigung und Desinfektion von Instrumenten
Verpackung, Verpackungsmaterialien.
Sterilisation von Instrumenten und deren Lagerung
Entsorgung von kontaminierten und verletzungsgefährdeten Materialien.

Sollten sie im Bundesland Hessen ein Tattoostudio eröffnen wollen, müssen sie einen  Sachkundenachweis gemäß §2(19) hessische Infektionsverordnung vorlegen. Dieses Wissen kann durch externe Dozenten vermittelt werden. 
Dieser Sachkundenachweis ist nur für Hessen erforderlich.

Gewerbeanmeldung.
Anmelden und Mieten eines Tattoostudios.
Bauaufsichtsamt.
Gesundheitsamt.
Finanzamt, Kassenbuch, Quittungsblock.

Besprechung der verschiedenen Nadeln, Nadelspitzen, Nadelgrößen und deren Verwendung für die verschiedenen Tattootechniken.
Vor- und Nachteile verschiederner Nadelformationen.
Steril verpackte Nadeln.

Motivauswahl, unter Berücksichtigung der menschlichen Anatomie und das machbare beim tätowieren.
Zeichnen von Tattooentwürfen.
Zeichnen von Tattooschablonen.
Plazierung und Anbringung der Schablone auf die Haut.
Arbeitsaufwand und Kosten einer Tätowierung.

Grundlagen des Tätowierprozesses.
Außenkonturen erstellen, unter Berücksichtigung der Liniendicke, auf das Tattoomotiv bezogen.
Richtige Einstellung der Nadeln bezüglich der Eindringtiefe, in die Haut.
Schattentechnik, wie werden Schatten tätowiert, wo werden Schatten tätowiert. Schattenfarbe mischen. Lichtakzente.
Farbmischtechniken. Farben tätowieren. 

Einrichtung eines Tattoostudios.
Gesetzliche Vorschriften auf Grundlage des Rahmenhygieneplans.
Welche Geräte werden benötigt,
Ultraschallreiniger, dazugehörige Mittel, mit und ohne Becherhalter und deren Anwendung.
Verschiedene Sterilisatoren und deren Anwendung. Dokumentation der Sterilisation
Optimale Platzierung des Arbeitsmaterials und der Gerätschaften.


Modul 1: Grundlagen des Tätowierens

Fünf Tage Tattoo Ausbildung. Tätowieren lernen, mit unserem praktischem Teil.

Einstellung einer Tätowiermaschine (Rotary,Magnetspulenmaschinen).
Vor und Nachteile beider Antriebsarten.
Einbau einer Konturennadel.
Handhabung der Maschinen beim Tätowieren.
Fehlerbehebung bei den Tätowiermaschinen.
Das erste Tattoo auf Übungshaut.
Zeichnen und übertragen einer Schablone auf Übungshaut.
Die Konturen tätowieren.

Tätowieren eines Tribals.
Du wirst von einem Motiv eine Schablone erstellen, diese auf die Haut übertragen und anfangen die Konturen
zu stechen. Anschließend werden die Flächen ausgefüllt und ein Dotwork Desgin mit verschiedenen Tätowiermaschinen, (Rotary, Magnetspulenmaschine) und Nadeln tätowiert.

Schatten in einer Tätowierung.

An diesem Tag werden die Platzierungen von Schattierungen und die verschiedenen Schattentechniken behandelt.
Es wird ein zum Thema passendes Motiv ausgesucht. 
In welchen Bereichen des Motives ist es sinnvoll Schatten zu Zeichen.
Der Unterschied bei den Schatten zwischen einem gezeichneten Motiv auf einem Blatt Papier 
und der menschlichen Haut.
Du wirst ein Motiv selber zeichnen, dabei sind die Konturen teilweiße vorhanden
und Du wirst die Schatten einzeichnen. Natürlich gibt es Hilfestellungen, wie bei jedem Problem.

Von diesem Motiv wird eine Schablone erstellt und auf eine Übungshaut übertragen.
Dir werden die verschiedenen Schattentechniken erklärt und vorgemacht.
Es werden selbst Schattenfarben gemischt, verschiedene Tätowiermaschinen und Nadeln benutzt und so helle und dunkle Schattenverläufe tätowiert.

Einrichten eines Tattoostudios:
Welche Geräte werden benötigt (Ultraschalreiniger,Sterilisator, etc).
Arbeitsweise und Handhabung der Geräte.
Optimale Platzierung des Arbeitsmaterials und der Gerätschaften.

Tätowieren einer farbigen Tätowierung:

Heute tätowierst Du ein Motiv und mischst Farben unter Beachtung der künstlerischen Aspekte.
Du hast ein Tattoomotiv und stellst Dir folgende Fragen:
Wo kann ich welche Farbe tätowieren?
Welche Farben passen zueinander ?
Welche Farben bringen sich gegenseitig zum leuchten? Wir besprechen den Farbkreis.
In welcher Reihenfolge verwende ich Tattoofarben? 
Welche Nadeln benutze ich ?  
Und welche Tätowiermaschinen sollte ich verwenden?
Alle diese Fragen und noch mehr, werden anhand von praktischen Übungen beantwortet.
Du lernst, wie die Farben in die Haut eingebracht werden und so vollfarbige Flächen und Farbverläufe entstehen.

Gewerbeanmeldung:
Tipps zum Anmelden und Mieten eines Tattoostudios.

Die in den vergangen Tagen erlernten Tattootechniken, werden nun in einem Motiv zusammengeführt.
Du beginnst ein Tattoomotiv aus unsern Vorlagen auszusuchen.
Es sollte ein  Motiv mit Schatten und verschiedenen Farben sein. 
Diesmal achtest Du darauf, dass Dein Motiv an die Körperstelle des Kunden angepasst wird und so optimal zur Geltung kommt.
Du beginnst mit den Konturen, tätowierst die Schatten und achtest dabei auf effektvolle Schattenverläufe und am Ende wirst Du die verschiedenen Farben passend zueinander tätowieren. 

Nach Absprache ist es auch möglich, dass Du an einem mitgebrachten Modell ein Motiv tätowierst.

Nachbehandlung:
Erstversorgung der frischen Tätowierung.
Pflege der Tätowierung.
Heilungsverlauf.

Deine Tattoo Ausbildung endet mit einem Zertifikat.


Zeitlicher Ablauf

Fünf Tage; Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Pause von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 1 bis 4 Personen

Montag

Ziel unseres Seminars am Montag: 

Konturen ziehen.

Dienstag

Ziel unseres Seminars am Dienstag: 

Flächen füllen, Dotwork Technik.

 

Mittwoch

Ziel unseres Seminars am Mittwoch: Greywash shading, whip shading Technik

Donnerstag

Ziel unseres Seminars am Donnerstag: Farbtechniken. Aquarelltechniken

Freitag

Die erlernten Tattoo Techniken werden von unseren Teilnehmer in einem selbst entworfenen Motiv angewendet.  Du kannst dein Motiv auf Übungshaut oder einem mitgebrachten Modell tätowieren. 


Hier seht ihr einige Arbeiten unserer Seminarteilnehmer/in die während unserer Ausbildung entstanden sind.

Fünf Tage Tattoo Ausbildung. Tätowieren lernen, mit unserem praktischem Teil.

Ein Tattoo am Freitag.

Dein Dozent hat die Außenkonturen tätowiert.
Die Ausfüll/ und Schattierarbeiten die Teilnehmerin.

Dein Dozent wir wird von einer Teilnehmerin tätowiert.

Modul 2
Wir kommen zu euch nach Hause



Wir kommen zu euch nach Hause.
Gilt für Schweiz, Österreich und Deutschland.

Fünf Tage Tattoo Ausbildung.

 
Die Lehrinhalte ist wie bei Modul 1. Jedoch kommen wir zu euch nach Hause und werden die Tattoo Ausbildung in euren Räumlichkeiten durchführen. 
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen.
 
 

Modul 3 Für unsere fortgeschrittenen Teilnehmer


Für fortgeschrittenen Teilnehmer die bei uns Modul 1 absolviert haben.

Routiniert kannst Du den Arbeitsplatz einrichten, die Tattoo Maschine zusammen bauen und alle notwendigen Vorbereitungen hinsichtlich Hygiene und Sauberkeit treffen.
Die erlernten Tattoo Techniken hast Du durch tägliches tätowieren (z.B auf Übungshaut) soweit vertieft, dass Du die Outlines, Ausfüll- und Schattierarbeiten perfekt beherrschst.
Du bringst einen Kunden mit, der eine Tätowierung haben möchte. 
Im Vorfeld hast Du abgeklärt welches Tattoo Motiv der Kunde haben möchte und an welche Körperstelle das Tattoo kommen soll.
Du hast das zu tätowierende Motiv gezeichnet und Dir über die künstlerische Ausgestaltung Gedanken gemacht.
Wir werden dann gemeinsam die Zeichnung besprechen und wenn nötig Verbesserungsvorschläge machen.

 

 

 

Wie in Modul 1 gelernt werden alle notwendigen Schritte hinsichtlich persönlicher Schutzausrüstung, einrichten des Arbeitsplatzes und vorbereiten des Kunden/in getroffen.
Du wirst Deinem Kunden das Motiv tätowieren.
Sollte es notwendig sein, werden wir jederzeit hilfreich zur Seite stehen und Dich in jeder möglichen Form unterstützen, sodass am Ende des Tages ein perfektes Motiv tätowiert wird.

Zum Schluss werden wir noch einmal den Tag besprechen, Verbesserungsvorschläge machen und auf Fehler  hinweisen.

Dieses Kreuz wurde von einem Teilnehmer, in Modul 2, selbständig gestochen.


Zeitlicher Ablauf

Tagesseminar, von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Pause von 12.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 1 Personen

Modul 4 Tattoo Workshop



Wir vertiefen unsere Fähigkeiten

Ihr kommt zu uns und habt die Möglichkeit eure Fähigkeiten zu verbessern.

Du bringst einen Kunden mit, der eine Tätowierung haben möchte und ein Motiv tätowieren. 

Wir werden dir über die Schulter schauen und wenn nötig, die verschiedenen  Tattoo Techniken noch einmal zeigen. 

Im Laufe der Zeit sind sicherlich einige Fragen aufgekommen, die nicht immer per Telefon oder Mail zu beantworten sind.
Für diese Fragen werden wir bei unserem Tattoo Workshop sicherlich auch noch etwas Zeit finden.


Zeitlicher Ablauf

Tagesseminar von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Teilnehmerzahl: 1 bis 2 Personen

Zu den Kosten unserer Tattoo Ausbildung.



Du hast Interesse an unserer Tattoo Ausbildung, oder benötigst weitere Infos,

dann stelle bitte eine Anfrage über unser Anfrage Formular.

Wir werden uns so schnell wie möglich melden.

Tätowieren lernen, Tattoo Ausbildung mit unseren Möglichkeiten, die für jeden geeignet sind. In Deutschland, Österreich und der Schweiz.